weather-image

Volkswirte: Zahl der Arbeitslosen im März um rund 60 000 gesunken

Nürnberg (dpa) - Nach dem langen Winter kommt der deutsche Arbeitsmarkt nur langsam in Schwung. Arbeitsmarktexperten rechnen zwar im März mit dem jahreszeitlich üblichen Frühjahrsaufschwung; dieser falle aber wegen der langen Frostperiode deutlich schwächer aus als in den vorangegangenen Jahren. Demnach sank die Zahl der Erwerbslosen im März um 60 000 auf 3,09 Millionen. Das wären rund 70 000 mehr als vor einem Jahr. Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur heute Vormittag in Nürnberg bekanntgeben.

Nürnberg (dpa) - Nach dem langen Winter kommt der deutsche Arbeitsmarkt nur langsam in Schwung. Arbeitsmarktexperten rechnen zwar im März mit dem jahreszeitlich üblichen Frühjahrsaufschwung; dieser falle aber wegen der langen Frostperiode deutlich schwächer aus als in den vorangegangenen Jahren. Demnach sank die Zahl der Erwerbslosen im März um 60 000 auf 3,09 Millionen. Das wären rund
70 000 mehr als vor einem Jahr. Die offiziellen Zahlen will die Bundesagentur heute Vormittag in Nürnberg bekanntgeben.

Anzeige