Volltrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Fahrraddieb Fahrraddiebstahl Raddiebstahl Fahrrad gestohlen Polizei Kontrolle
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild

Freilassing – Ein 39-Jähriger wurde am Montagabend, 8. November, gegen 18.20 Uhr, mit seinem Fahrrad aufgrund der fehlenden Beleuchtung am Rad von einer Polizeistreife aufgehalten. Wie sich herausstellte, war der Mann volltrunken.


Der 39-jährige Fahrradfahrer aus Freilassing wurde in der Rupertusstraße von Beamten der Polizei Freilassing einer Verkehrskontrolle unterzogen. Grund der Anhaltung waren die fehlenden lichttechnischen Einrichtungen bei absoluter Dunkelheit. Während der Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen und in der Getränkehalterung befand sich ein geöffnetes Bier.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von weit über drei Promille. Der Fahrradfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen und wurde bei der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

fb/red