weather-image
27°

Vom Watt bis zum Watzmann

3.8
3.8
Bildtext einblenden
Der Kalender zeigt auch Werke der Schüler des Gymnasiums Berchtesgaden. (Foto: privat)

Berchtesgaden – Schüler des Gymnasiums Berchtesgaden haben im Rahmen des Kunstunterrichts Ringelgänse gezeichnet. Einige der Bilder werden nun in einem Kalender veröffentlicht.

Anzeige

Ringelgänse lieben das Wattenmeer und dort besonders die Halligen. Jedes Jahr im Frühjahr machen sie dort Rast, um sich für ihren Weiterflug in ihre sibirischen Brutgebiete zu stärken. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer mit seiner Biosphäre Halligen feiert die Rückkehr der Ringelgänse jedes Frühjahr mit den Ringelganstagen, einer naturkundlichen Veranstaltungsreihe, bei der sich mehrere Wochen im April und Mai alles um die kleinen dunklen Meeresgänse dreht.

Und der Watzmann? Zu den Ringelganstagen malen jedes Jahr mehrere Hundert Schüler aus den Nationalparkkreisen Nordfriesland und Dithmarschen die Ringelgänse. Die schönsten Bilder werben auf Plakaten und Postkarten für die Ringelganstage. Bettina Dolansky, Kunstlehrerin aus Berchtesgaden, hat die Prämierung der Gewinnerbilder auf Hallig Hooge erlebt und war begeistert. Dolansky hat die Idee nach Berchtesgaden mitgenommen und ihre Schüler aufgefordert, die Ringelgänse auf den Halligen zu malen. Die Werke können nun in dem Kalender bestaunt werden. fb