weather-image
13°

Von Aichach nach Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Klaus Habermann, Erster Bürgermeister der Stadt Aichach, trägt sich in das Ehrenbuch der Stadt Traunstein ein. Links neben ihm OB Christian Kegel. Foto: © Eva Schneider/Stadt Traunstein

Traunstein – Eine rund vierzigköpfige Reisegruppe aus dem Wittelsbacher Land stattete der Stadt Traunstein am Dienstag einen Besuch ab.


Oberbürgermeister Christian Kegel hatte Aichachs ersten Bürgermeister Klaus Habermann vor einiger Zeit bei einer Sitzung des Bayerischen Gemeindetages in die Große Kreisstadt eingeladen.

Anzeige

Sein Amts- und SPD-Kollege nahm ihn nun beim Wort und organisierte einen Ausflug nach Traunstein gemeinsam mit Altlandräten sowie amtierenden und ehemaligen Bürgermeistern samt Ehepartnern aus dem Landkreis Aichach-Friedberg, auch bekannt als Wittelsbacher Land.

Oberbürgermeister Kegel begrüßte die Gäste sehr herzlich im Alten Ratssaal und erzählte ihnen viel Interessantes und Wissenswertes über die Stadt. Nach dem Eintrag in das Ehrenbuch und einer kleinen Kaffeepause mit Butterbrezen wartete nach dem Empfang schon der "Salzmaier" – Stadtführer Sepp Knott – auf die Besucher, um sie auf dem Salinenweg durch die ehemalige Salzstadt Traunstein zu führen.