weather-image
27°

Von Bayern nach Berlin

0.0
0.0
Horst Seehofer
Bildtext einblenden
Horst Seehofer war mehr als neun Jahre lang Ministerpräsident von Bayern. Foto: Soeren Stache Foto: dpa

Wer von Ingolstadt nach Berlin fahren will, muss mehr als 500 Kilometer zurücklegen. Ganz schön weit! Trotzdem will der Politiker Horst Seehofer diese Strecke nun öfter fahren.


Grund dafür ist sein neuer Job. Denn Horst Seehofer soll am Mittwoch Innenminister von Deutschland werden. Er wird dann zwar in Berlin arbeiten, aber er will oft in seine Heimat Ingolstadt zurückkehren.

Anzeige

Als Innenminister soll sich Horst Seehofer um wichtige Themen kümmern, wie Sicherheit oder Migration. Migration bedeutet, dass Menschen aus anderen Ländern nach Deutschland kommen.

Horst Seehofer ist 68 Jahre alt. Bisher war er Ministerpräsident des Bundeslandes Bayern. Außerdem ist er der Chef der Partei CSU. Diese Partei gibt es nur in Bayern. Am Dienstag leitete Horst Seehofer dort ein letztes Treffen als Ministerpräsident.

Horst Seehofer bleibt zwar noch CSU-Chef. Neuer Ministerpräsident in Bayern soll aber Markus Söder werden. Er war bisher Finanzminister des Bundeslandes.

Aufgaben des Bundesinnenministeriums