Von Juni bis September: KULTSOMMER in Traunstein

Bildtext einblenden
Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer (links) und Josef Späth, Sachgebietsleiter und Organisator des KULTSOMMERs, stellten das Programm bei einer Pressekonferenz am sommerlich umgestalteten Brunnen am Bahnhofsplatz vor. (Foto: Eva Schneider © Große Kreisstadt Traunstein)

Traunstein – Der Corona-Lockdown hat das Kulturleben lahmgelegt – auch in Traunstein. Das wird sich in den nächsten Wochen jetzt hoffentlich ändern. Die Große Kreisstadt Traunstein steht auf jeden Fall schon in den Startlöchern – mit einem dreimonatigen Kulturfestival namens KULTSOMMER. Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer stellte das Programm bei einer Pressekonferenz vor. Auf diese Veranstaltungen darf sich das Publikum freuen:


Programm jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bei schönem Wetter

In den Sommermonaten sorgen jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag am frühen Abend verschiedene Musikgruppen und Bands mit breitem Musikrepertoire für beste Stimmung auf dem Stadtplatz. Bei kühlen Getränken und leckeren Köstlichkeiten den lauen Sommerabend genießen, mit einem Eis in der Hand über den Stadtplatz flanieren, durch die Geschäfte schlendern und im Mittelpunkt ein lässiges Veranstaltungsprogramm unter freiem Himmel – was gibt es Schöneres?

Musik und Erzählcafé auf dem Stadtplatz – live, draußen und kostenlos

Der Dienstag steht im Zeichen der gelebten Tradition – jede Woche geben im Wechsel die Traunsteiner Stadtmusik, die Musikkapelle Surberg-Lauter und die Blaskapelle Traunwalchen ein Standkonzert. Neben traditionell bayerischer und böhmischer Blasmusik spielen die Gruppen auch zeitgenössische Stücke.

Am Mittwoch sorgen lokale und regionale Bands verschiedener Stilrichtungen für beste Laune und Unterhaltung. Es erklingt ein bunter Musikmix aus Volks- bis Weltmusik. Mit dabei ist zum Beispiel das Duo Wunschkonzert mit Hits aus fünf Jahren Musikgeschichte. Max Kern und Andy Calvelli unterhalten mit einer bunten Mischung aus zeitlosen Klassikern, modernen Hits, deutschsprachigen Rock- und Popsongs und Austropop. Schmissig wird es, wenn die 6-Egg-Musi bayerische Tanzlmusi aufspielt.

An zwei Mittwochabenden findet erstmals das „Erzählcafé im Freien“ auf dem Stadtplatz statt. Am 30. Juni um 18 Uhr dreht sich alles um die Musik im Wandel der Zeit. Geschichten vom Hochzeitslader zum Weddingplaner werden am 24. Juli um 18 Uhr erzählt.

Am Donnerstag stehen chillige Grooves und pulsierende Rhythmen auf dem Programm. Unter anderem sorgen das Michael-Alf-Trio, boogietoo und Victoria Lake mit abwechslungsreichen Arrangements der Genres Jazz, Blues, Rock ´n´ Roll sowie Swing und Boogie Woogie für lässige Stimmung. Feurig wird es mit Cuartuno bei Latin- und Salsa-Musik.

Familien-Kultwoche – Höhepunkt der Veranstaltungsreihe

In der letzten Woche vor den Sommerferien, vom 24. Juli bis 1. August, steht der KULTSOMMER im Zeichen der Familie, mit besonderen Programmpunkten für Jung und Alt:

Hörpicknick im Stadtpark – 24. Juli von 10 bis 16 Uhr:

Zum Auftakt der Familien-Kultwoche findet am Samstag, 24. Juli, ein Hörpicknick unter den Bäumen im Stadtpark statt. Interessierte können sich vor Ort einen Kopfhörer ausleihen, es sich auf der mitgebrachten Picknickdecke oder in den dort aufgestellten Liegestühlen bequem machen und sich einen Podcast anhören, der von Traunsteiner Schülern gemeinsam mit dem Q3 Medien Quartier erarbeitet wurde.

Traunstein liest – 24. Juli – 1. August 2021 von 10 bis 17 Uhr:

Der Stadtpark verwandelt sich bei der Aktion „Traunstein liest“ in eine Oase für puren Lesegenuss unter freiem Himmel. Die Stadtbücherei stellt in Regalen und Kistenn eine große Auswahl an Büchern für Jung und Alt bereit. Bequeme Liegestühle laden dazu ein, sich niederzulassen, ein Buch in die Hand zu nehmen und die Zeit zu genießen. In den Büchern kann man täglich von 10 bis 17 Uhr kostenlos schmökern.

Tag der Vereine – Sonntag, 25. Juli 2021 von 11 bis 17 Uhr:

Am Stadtplatz präsentieren sich am Sonntag, 25. Juli, zahlreiche Traunsteiner Vereine, Verbände und Einrichtungen. Besucher haben die Gelegenheit, sich über deren Aktivitäten zu informieren, sich an Aktionen zu beteiligen und bei Vorführungen zuzusehen.

Mitmachzirkus – Samstag, 31.Juli 2021 von 17 bis 22 Uhr:

Die Zirkusfamilie Brumbach zeigt großartige Artistik am Stadtplatz. Jonglage, Lasso-Kunst, Hula Hoop und eine spektakuläre Feuershow erwartet die Gäste. Kinder sind zum Mitmachen eingeladen.

Auftritte verschiedener Musikschulgruppen am Stadtplatz:

Auf der Stadtplatz-Bühne spielen abwechselnd verschiedene Gruppen der Städtischen Musikschule Traunstein. Die Termine sind unter www.kultsommer-traunstein.de zu finden.

Open-Air-Veranstaltungen vom NUTS und vom Kulturforum Klosterkirche

Auf der Sommerbühne des NUTS im König-Ludwig-Hof wird ein stimmungsvolles Kulturprogramm aus Konzerten und Kabarett geboten. Geplant sind Auftritte von Django 3000, Luise Kinseher, Chiemgau Brass und Maxi Schafroth - um nur ein paar zu nennen.

Auch das Kulturforum Klosterkirche präsentiert ein vielfältiges Kulturprogramm im Klosterhof. Aus dem reichhaltigen Programm seien nur Hubert von Goisern, Die Springer und Moop Mama genannt. Karten sind jeweils direkt bei den Veranstaltern erhältlich unter www.nuts-diekulturfabrik.de und www.kulturforum-traunstein.de.

Weiße Tafel im Stadtpark:

Unter den Bäumen im Stadtpark mit Licht, Musik und guten Essen und Trinken einen geselligen Sommerabend verbringen – diese einmalige Atmosphäre wird den Besuchern an zwei Sommerabenden Ende Juli bei der Weißen Tafel geboten. Traunsteiner Gastronomen kredenzen dort ihre Köstlichkeiten. Infos zum Kartenvorverkauf bei den teilnehmenden Gastronomen.

Das ausführliche Programm ist unter www.kultsommer-traunstein.de zu finden. Änderungen vorbehalten. Bei schlechtem Wetter werden unter Umständen einzelne Veranstaltungen ersatzlos abgesagt. Bei den Veranstaltungen gelten die zum jeweiligen Zeitpunkt vorgeschriebenen Corona-Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

fb/red