weather-image
15°

Von Tigern und Hasen

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Die Golfer hatten trotz Starkregens Spaß beim Turnier in Berchtesgaden. (Foto: privat)

20 Golfer und Noch-nicht-Golfer trafen sich am Pfingstsonntag zu einem gemeinsamen Turnier im Golfclub Berchtesgaden.


Dabei bildeten jeweils ein Golfer und ein noch-nicht Golfer ein Team. Die Golfer nahmen ihre »Rabbits« am Sekretariat in Empfang, wo sie bereits ihre ersten golftechnischen Hinweise bekamen. Weiter ging es zur Drivingrange und zum Puttinggreen. Hier konnten erste praktische Erfahrungen gesammelt werden. Sämtliche Schlagvarianten wurden geübt. So mancher Golfer konnte seinen Augen nicht trauen, welche Schlagqualitäten einige der noch-nicht Golfer bereits nach kurzer Zeit vorzeigen konnte.

Anzeige

Leider begann es pünktlich zum Start um 10 Uhr zu regnen. Nach vier gespielten Löchern wurde aus Regen Starkregen, was die Tiger und Rabbits aber nicht davon abhielt, das Turnier über neun Löcher fertig zu spielen.

Im Anschluss an das Turnier fand die Siegerehrung im Restaurant Gutshof statt. Die Bruttowertung (alle Schläge zusammengezählt) konnten Holger und Marcus Huber für sich entscheiden. Den 2. Platz erreichte Peter Seiberl mit seinem Teamkollegen Franz Kerndl. Auf Platz 3 reihten sich Andrea und Sabrina Huber ein.

Die drei Gewinner in der Nettoklasse hatten das gleiche Schlagergebnis, somit wurden die Sieger im Stechen ermittelt. Ganz oben stand das Team Andrea und Sabrina Huber. An die zweite Stelle kamen Petra Pravda und Andreas Fellner. Nach Stechen Dritte wurden Siegfried Fegg und Sepp Wagner.

Das Tagesresümee der Rabbits war trotz des schlechten Wetters ausnahmslos positiv. Einige der noch-nicht Golfer möchten im nächsten Jahr bereits in die Gruppe der Golfer wechseln. fb