weather-image
19°

Vor allem im Norden und Westen Gewitter

0.0
0.0
Sonne und Wolken am Bodensee
Bildtext einblenden
Dunkle Wolken stehen über Wasserburg am Bodensee. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Foto: dpa

Offenbach (dpa) - Heute fällt am Alpenrand bei bedecktem Himmel zeitweise Regen. Ansonsten gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung Schauer, eventuell auch mal ein kurzes Gewitter.


Tagsüber entwickeln sich insbesondere im Westen und Norden immer wieder Schauer und Gewitter, die teils mit kleinkörnigem Hagel und Sturmböen einhergehen, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Anzeige

Auch im Südosten kommt es zu schauerartigem, teils gewittrigem Regen. Direkt an den Alpen regnet es später auch längere Zeit. Im Rest des Landes, etwa vom Rhein-Maingebiet bis in die Lausitz, gibt es nur einzelne Schauer und die Sonne zeigt sich etwas häufiger.

Die Temperatur steigt auf 13 Grad an den Küsten und bis 20 Grad in der Lausitz und am Oberrhein. Der südwestliche Wind bleibt lebhaft, im Bergland gibt es starke bis stürmische Böen.