weather-image
13°

Vorfahrt in Traunstein missachtet: Eine Verletzte, 12 000 Euro Schaden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/AKI

Traunstein – Am Montagnachmittag krachte es auf der Kreuzung der Herzog-Friedrich-Straße mit der Ludwigstraße. Eine Fahrerin wurde dabei verletzt.


Update, Dienstagnachmittag:

Eine 55-Jährige aus Bergen befuhr am Montag gegen 16.40 Uhr mit ihrem Hyundai die Herzog-Friedrich-Straße in Richtung Wasserburger Straße und wollte anschließend nach links in Richtung Bahnhof abbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 26-jährige Smart-Fahrerin aus Grabenstätt und es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich.

Anzeige

Bei dem Unfall wurde die geschädigte Smart-Fahrerin leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 12 000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Traunstein war zur Regelung des Verkehrs und zur Bindung der ausgelaufenen Betriebsstoffe vor Ort.

Erstmeldung, Montagabend:

Eine junge Fahrerin, die aus Richtung Wasserburger Straße kam, wollte mit ihrem Smart gegen 16.40 Uhr an Kreuzung der Herzog-Friedrich-Straße mit der Ludwigstraße weiter geradeaus fahren.

Eine andere Frau, die in der Gegenrichtung unterwegs war, wollte links in den Bahnhofsplatz abbiegen. Vermutlich hatte sie den entgegenkommenden Smart übersehen und krachte mit diesem zusammen.

Beim Aufprall wurden beide Frauen leicht verletzt. Die Feuerwehr Traunstein musste den Verkehr auf der Kreuzung für mindestens eine Stunde regeln, da die Herzog-Friedrich-Straße stadteinwärts gesperrt werden musste. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

FDLnews/AKI