weather-image

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer schlittert in Auto und wird verletzt

5.0
5.0
Traunreut: Motorradfahrer schlittert in Auto und wird verletzt – Vorfahrtsunfall
Bildtext einblenden
Mit Manneskraft wurde am Freitagnachmittag ein nicht mehr fahrtüchtiges Motorrad nach einem Unfall bei Traunreut »abgeschleppt«. (Foto: FDL/BeMi)

Traunreut – Weil einem Motorradfahrer am Freitagnachmittag von einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen wurde, schlitterte dieser trotz Vollbremsung in das Fahrzeug und zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu; er kam ins Krankenhaus.


Eine Frau, die gegen 14.20 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Kreisstraße TS 49 zwischen Oderberg und Frühling unterwegs war, bog nach ersten Erkenntnissen von der Oderberger Straße aus dem Gewerbegebiet nach links in Richtung Frühling ab. An der Kreuzung übersah sie einen vorfahrtsberechtigten, einheimischen Motorradfahrer, der aus Richtung Frühling in Fahrtrichtung Oderberg unterwegs war.

Anzeige

Trotz einer Vollbremsung konnte der Biker den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und schlitterte in das Auto hinein. Beim Aufprall und Sturz wurde er nach erster Einschätzung der Rettungskräfte zum Glück nur leicht verletzt. Die Fahrerin des Pkws blieb unverletzt. Nach der Erstversorgung durch die Sanitäter vom BRK, das mit einem Rettungswagen vor Ort war, wurde der Motorradfahrer in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Pierling war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. Die Helfer regelten den Verkehr und säuberten die Unfallstelle. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

red/FDLnews

Italian Trulli