weather-image
23°

Vorfahrt missachtet: Nach Vollbremsung an Leitplanke gefahren

Teisendorf – Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfahrtsunfall, der am Montag gegen 7 Uhr an der Kreuzung der B304 mit der St 2103 bei Teisendorf passiert ist.

Foto: Symbolbild, dpa/Armin Weigel

Eine 22-jährige Ainringerin war mit ihrem Fiat Bravo auf der Bundesstraße 304 von Freilassing nach Traunstein gefahren.

Anzeige

Der Fahrer eines blauen Opel Vectra bog von der Staatsstraße 2103 so knapp vor der Ainringerin auf die Bundesstraße, dass sie eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen musste, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. In der Folge fuhr die 22-Jährige mit ihrem Fiat an die Leitplanke. Es entstand Sachschaden von rund 500 Euro.

Der Opel-Fahrer fuhr einfach weiter. Da sich die Ainringerin sein Autokennzeichen merkte, konnte die Polizei den Mann, einen 58-Jährigen aus Anger, schnell ermitteln. Er streitet aber bislang seine Beteiligung an dem Unfall ab.

Die Polizei Freilassing sucht darum Zeugen; diese sollen sich unter der Telefonnummer 08654/4618-110 bei den Beamten melden.