Vorfahrt missachtet: Zusammenstoß auf der B304

Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Nußdorf – Ein heftiger Zusammenprall zwischen zwei Autos war die Folge einer Vorfahrtsmissachtung am heute Mittag gegen 12 Uhr auf der Bundesstraßee 304 an der Abzweigung nach Nußdorf/Mögstetten. Ersten Informationen nach wollte eine 82–jährige Nußdorferin mit ihrem VW Polo in Mögstetten auf die B304 in Richtung Traunstein einbiegen. Hierbei übersah sie einen 51– jährigen Traunreuter und dessen Beifahrer in einem VW Passat.


Der Traunreuter konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Autos wurden hierbei erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit.

Die 82-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht, wollte aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Die Feuerwehr aus Nußdorf war mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Sie regelte den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei und säuberte die Fahrbahn.

Auf beiden Seiten der B304 kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Das BRK war mit drei Rettungsfahrzeugen sowie einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Polizei aus Traunstein hat den Unfall aufgenommen.

fb/red