weather-image
10°

Waffenruhe in Syrien hält seit fast vier Wochen weitgehend

New York (dpa) - Trotz vereinzelter Brüche hält die Waffenruhe im Bürgerkriegsland Syrien nach UN-Angaben grundsätzlich seit nunmehr fast vier Wochen. Dies habe für viele einen seltenen Moment Bedenkzeit geboten, und man müsse alles tun, um die Waffenruhe zu festigen und zu verlängern, sagte UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brien dem Sicherheitsrat in New York. Russland, die Türkei und der Iran wollen die seit 30. Dezember geltende Waffenruhe mit einem gemeinsamen Mechanismus überwachen. Darauf hatten die Staaten sich bei Gesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana geeinigt.

Anzeige