weather-image
21°

Walpurgisnacht in Hamburg verläuft weitgehend friedlich

Hamburg (dpa) - Die Walpurgisnacht ist im Hamburger Schanzenviertel weitgehend friedlich verlaufen. Vor dem Kulturzentrum «Rote Flora» wurden vereinzelt Böller gezündet, Flaschen geworfen und unter anderem Mülleimer in Brand gesetzt. Anwohner löschten kleine Feuer und verhinderten weitere Randale. Am späten Abend griff dann die Polizei ein, Beamte räumten brennenden Abfall von der Straße. Wie viele Menschen festgenommen wurden oder in Gewahrsam kamen, ist noch unklar.

Anzeige