weather-image
29°

Warnstreiks gehen weiter

GEW-Instrument
Nachwuchs-Pädagogen werden oft nur befristet angestellt, sie sind auf immer neue Verträge angewiesen. Foto: Peter Steffen Foto: dpa


Berlin (dpa) - Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder machen die Gewerkschaften weiter Druck. Schwerpunkte der Proteste sind heute Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern.

Anzeige