weather-image
20°

Warum Muslime nach Mekka reisen

0.0
0.0
Die Kaaba
Bildtext einblenden
Hier siehst du Muslime an der Kaaba in Mekka. Foto: SPA/dpa Foto: dpa

Jedes Jahr ist die Stadt Mekka in Saudi-Arabien Ziel von Hunderttausenden Muslimen. Mekka ist die heiligste Stadt der Religion Islam. Jeder gläubige Muslim sollte mindestens einmal in seinem Leben zu einer bestimmten Zeit dorthin reisen. Gerade ist es wieder so weit.


Die Reise nach Mekka wird auch Hadsch genannt. In Mekka sollen die Muslime unter anderem einen besonderen Ort besuchen: die Kaaba. Das ist ein schwarzes Gebäude. Es hat die Form eines Quaders, also so ähnlich wie ein Würfel. Es befindet sich im Innenhof einer Moschee und gilt Muslimen als heiliges Haus Gottes. Um diese Kaaba sollen die Muslime siebenmal herumgehen.

Anzeige

Mekka ist aber nicht nur wegen der Kaaba wichtig für Muslime. Dort wurde auch ein wichtiger Prophet des Islams geboren. Er hieß Mohammed. Dem Glauben nach soll ihm ein Engel erschienen sein, um ihm die Botschaft Gottes zu überbringen.