weather-image
13°

Was Affen zu sagen haben

0.0
0.0
Weißbüschelaffe
Bildtext einblenden
Forscher haben herausgefunden, dass Weißbüschelaffen für ihre Laute festgelegte Silben nutzen. Foto: Roland Hilgärtner/Universität Tübingen/dpa Foto: dpa

Nicht nur wir Menschen sprechen. Auch Tiere können das. Wale singen. Papageien plappern. Und auch Affen unterhalten sich.


Sie verständigen sich zwar nicht so miteinander wie wir. Doch Forscher haben herausgefunden: Die Affen-Sprache könnte der Menschen-Sprache ähnlicher sein als bislang angenommen.

Anzeige

Die Wissenschaftler untersuchten die Laute von Weißbüschelaffen. Von ihnen hatte man angenommen, dass sie wahllos fiepen und keckern würden. Aber nix da! Die Laute der Äffchen folgen einem Muster. Anscheinend sprechen die Tiere in einzelnen Silben mit festgelegter Länge. Ähnlich, wie wir Menschen auch.

Die Wissenschaftler erhoffen sich, durch ihre Untersuchungen zu verstehen, wie sich die Sprache der Menschen entwickelt hat. Deshalb nahmen sie zunächst unsere nahen Verwandten unter die Lupe: die Affen. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Forscher in einem Fachmagazin.

Audio-File: Fiep der Weißbüschelaffen

Artikel in Current Biology