weather-image
23°
Tag der Information am 10. Dezember von 9 bis 13 Uhr

Was kostet das Kunst- und Kulturzentrum Klosterkirche wirklich?

Das Klosterkirchenensemble im Herzen der Stadt Traunstein ist ein beliebter Veranstaltungsort. Das Gebäudeensemble steht unter Denkmalschutz. Um es zu erhalten und zukunftsfähig zu machen, wird es ab Frühjahr 2017 saniert und erweitert werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant. (Luftbild aus dem Jahr 2016 © Siegfried Kerscher)

Was muss die Stadt Traunstein für das Kunst- und Kulturzentrum Klosterkirche bezahlen? Und was wird bei der Sanierung und der Erweiterung überhaupt alles gemacht? Diese Fragen stehen am 10. Dezember im Mittelpunkt. Dann findet von 9 bis 13 Uhr in der Klosterkirche ein Tag der Information statt, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.

Anzeige

Am Tag der Information wird auf Schautafeln und mithilfe einer Installation Wissenswertes rund um die Sanierung, also die Instandsetzung und die Modernisierung, sowie die Erweiterung des Klosterkirchenensembles präsentiert. Außerdem stehen zahlreiche Fachleute, darunter Mitarbeiter des planenden Architekturbüros sowie die Projektkoordinatoren der Stadt, für Fragen zur Verfügung. Die Eröffnung des Tages der Information in der Klosterkirche erfolgt um 9 Uhr durch Oberbürgermeister Christian Kegel. Um 10 und um 11.30 Uhr finden außerdem Führungen durch die Gebäude des Klosterkirchenensembles statt.