Wasser marsch vom Auto aus!

Wasser marsch!
Bildtext einblenden
Mit einem Löschtank auf dem Auto wollen Förster kleinere Waldbrände bekämpfen. Foto: Philipp Schulze/dpa Foto: dpa

Ein großer weißer Kanister steht auf der Ladefläche eines Autos. 600 Liter Wasser passen da rein. Das ist etwa so viel wie das Wasser in vier Badewannen. Dieser Kanister soll künftig beim Kampf gegen Waldbrände helfen.


Bei dem Kanister handelt es sich um einen Löschtank. Er ist an eine Pumpe angeschlossen und mit einem Schlauch verbunden. So können Förster kleinere Feuer löschen. Zum Beispiel, wenn sie einen Waldbrand als erstes entdecken. Auch die Feuerwehr rückt bei Bränden im Wald natürlich an.

Anzeige

In diesem Jahr droht in vielen Gegenden wieder Waldbrandgefahr. Der Grund: »Die Trockenheit der vergangenen drei Jahre hat unsere Böden bis in Tiefen von zwei Metern ausgedörrt«, sagte eine Expertin. Die Löschtanks auf den Fahrzeugen und Anhängern von Förstern nun helfen.

Niedersächsische Landesforsten

Einstellungen