weather-image
29°

Watzke bereit zur Vertragsverlängerung beim BVB

0.0
0.0
Hans-Joachim Watzke
Bildtext einblenden
Hans-Joachim Watzke ist seit 2005 BVB-Geschäftsführer. Foto: Bernd Thissen Foto: dpa

Dortmund (dpa) - Hans-Joachim Watzke will dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund die Treue halten.


Der Geschäftsführer des einzigen börsennotierten deutschen Fußball-Clubs signalisierte bei einer Pressekonferenz, dass einer vorzeitigen Verlängerung seines bis zum 31. Dezember 2016 laufenden Vertrages bei der Borussia Dortmund KGaA nichts im Wege steht. «An meiner grundsätzlichen Bereitschaft wird es nicht scheitern», sagte der Diplom-Betriebswirt.

Anzeige

Watzke erklärte, dass er mit dem BVB-Präsidenten Reinhard Rauball ein Gespräch über seine vertragliche Situation zum Jahresende vereinbart habe. Sportdirektor Michael Zorc hatte seinen Kontrakt bereits bis 2019, Erfolgstrainer Jürgen Klopp bis 2018 verlängert. «Das ist mein Verein. Ich bleibe beim BVB oder höre auf», sagte Watzke, der seit 2005 BVB-Geschäftsführer ist.

Am Freitag hatte Watzke den Einstieg von Hauptsponsor Evonik beim einzigen börsennotierten Club der Fußball-Bundesliga verkündet. Die Essener werden mit rund neun Prozent zweitgrößter Aktionär. Evonik hat zudem seinen bis zur Saison 2015/16 geltenden Sponsorenvertrag bis zur Saison 2024/25 verlängert.