weather-image
19°

Wechsel aus Sonne und Wolken mit Schneefall

0.0
0.0
Morgenrot
Bildtext einblenden
Ein weiterer winterlicher Tag beginnt. Foto: Martin Gerten Foto: dpa

Offenbach (dpa) - Heute gibt es südlich der Donau bei vielen Wolken etwas Schnee. Im Tagesverlauf breitet sich der Schneefall weiter nach Norden bis in den Süden von Brandenburg aus. Auch im Norden sowie gebietsweise in der Mitte überwiegen die Wolken. Das berichtet der Deutsche Wetterdienst aus Offenbach.


In Ostseenähe gibt es zudem Schneeschauer. In den übrigen Gebieten gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Besonders im Westen scheint die Sonne teils länger anhaltend. Die Temperatur steigt im Westen und Nordwesten auf 0 bis +3 Grad. Sonst werden -4 bis +1 Grad erwartet. In den höheren Lagen der Mittelgebirge herrscht meist mäßiger Dauerfrost. Der Wind weht schwach bis mäßig, an den Küsten und auf den Bergen mitunter auch frisch aus nordöstlichen Richtungen.

Anzeige

In der Nacht zum Mittwoch ist es im Westen teils längere Zeit klar. Sonst gibt es teils dichtere Wolken. Dazu fällt südlich der Donau sowie in Sachsen und im südlichen Brandenburg etwas Schnee. Auch an der Ostseeküste ziehen zeitweise Schneeschauer in das Landesinnere. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen -2 bis -8 Grad, in den Mittelgebirgen zum Teil auch unter -10 Grad.