weather-image
29°

Wegen zwei Haftbefehlen ein Monat Gefängnis

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der 27-Jährige wurde am Donnerstagabend nach einer öffentlichen Fahndung in Traunreut gefasst. Foto: dpa/Symbolbild


Einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Rumänen brachten die Burghausener Schleierfahnder ins Gefängnis.

Anzeige

Am Dienstagabend ging den Fahndern an der B 12 bei Marktl ein mehrfach gesuchter Rumäne ins Netz. Den 30-Jährigen fanden die Beamten in einem rumänischen Reisebus. Bei der Kontrolle stellte sich schnell heraus, dass gegen den Mann zwei Haftbefehle wegen Erschleichens von Leistungen offen standen.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wie auch die Staatsanwaltschaft Ansbach hatten ihn zur Verhaftung ausgeschrieben. Da der Rumäne die geforderten Geldstrafen nicht bezahlen konnte, geht der in Rumänien wohnhafte Mann nun für insgesamt 29 Tage ins Gefängnis.