weather-image
22°

Weihnachten im Kreis der Lieben: Hoeneß hat Hafturlaub

München (dpa) - Fast sieben Monate nach Haftantritt hat Uli Hoeneß an Heiligabend seinen ersten Urlaub begonnen. Sein Anwalt Tobias Pretsch sowie ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums bestätigten, dass der 62-Jährige am Morgen zum Weihnachtsurlaub die Justizvollzugsanstalt Landsberg verlassen durfte. Weitere Angaben machten beide nicht. Hoeneß kam gegen 9.45 Uhr im Auto zu Hause an. Am Steuer saß seine Frau. Erstmals seit Beginn der Haft darf der einstige Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern damit wieder daheim übernachten.

Anzeige