weather-image
24°

Weinzierl sichert Olympia-Ticket - WM-Gold für Kim

0.0
0.0
Ticket gesicherrt
Bildtext einblenden
Nathalie Weinzierl hat mit Rang 19 ein Olympia-Ticket gesichert. Foto: Tannen Maury Foto: dpa

London/Ontario (dpa) - Die Mannheimer Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl hat bei ihrer Weltmeisterschaftspremiere einen deutschen Startplatz für die Olympischen Winterspiele im nächsten Jahr gesichert.


Die 18 Jahre alte Abiturientin beendete den Wettkampf in London/Kanada auf Rang 19. Ihren zweiten Titel gewann die 22 Jahre alte Olympiasiegerin Kim Yu-Na mit 218,31 Punkten vor der Titelverteidigerin und Europameisterin Carolina Kostner aus Italien (197,89). Bronze ging an Mao Asada (196,47) aus Japan, die auch in der Kür einen dreifachen Axel zeigte.

Anzeige

«Ich ärgere mich natürlich, dass der Lutz daneben ging», sagte die 18-jährige Weinzierl selbstkritisch. Den dreifachen Lutz konnte sie vor 7000 Zuschauern im Budweiser Gardens der kanadischen Universitätsstadt nicht stehen, zudem fehlte ihr eine Umdrehung beim Rittberger. «Vor so einem großen Publikum zu laufen, ist doch etwas anderes», gab die deutsche Vize-Meisterin zu.

Weil sie kämpfte und zwei gute Kombinationen zeigte, machte sie fünf Plätze gut. «Wir nehmen uns für die nächste Saison vor, den Laufstil zu verbessern», sagte Coach Peter Sczypa, der weiß, dass die 142,48 Zähler mit einer guten Choreographie zu verbessern sind.