weather-image
-1°

Weltcup-Rückkehr für Dahlmeier noch kein Thema

0.0
0.0
Laura Dahlmeier
Bildtext einblenden
Zurück in der Loipe: Biathletin Laura Dahlmeier. Foto: Harald Deubert Foto: dpa

Hochfilzen (dpa) - Ein Comeback von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier im Biathlon-Weltcup ist auch nach ihrem erfolgreich absolvierten ersten Testwettkampf noch kein Thema.


»Über die Rückkehr haben wir noch nicht gesprochen«, sagte Frauen-Bundestrainer Kristian Mehringer beim Weltcup in Hochfilzen: »Es wird jetzt erstmal eine Trainingsphase anliegen und dann werden wir schauen, inwieweit sie dann einsatzfähig ist.« Ob die 25-Jährige in der kommenden Woche beim letzten Weltcup des Jahres in Nove Mesto/Tschechien starten wird, bleibt weiter offen.

Anzeige

Am Donnerstag hatte die siebenmalige Weltmeisterin Dahlmeier im zweitklassigen IBU-Cup in Ridnaun ihr erstes Rennen seit acht Monaten bestritten. In Südtirol landete sie mit Partner Roman Rees in der Single-Mixed-Staffel auf Rang zwei. »Der Einsteig war schon ganz okay«, sagte Mehringer: »Beim Schießen hat sie sich unter der hohen Belastung ein bisschen schwer getan, das haben wir im Vorfeld schon gewusst.« In der Loipe legte die Garmisch-Partenkirchnerin die beste Zeit hin, im Vergleich zu Weltcup-Rennen sei die Leistung jedoch insgesamt »schwer einzuschätzen«.

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen hatte Dahlmeier in der Saisonvorbereitung mehrere Wochen pausieren müssen und war erst im November verspätet ins Training eingestiegen. Zum Saisonauftakt in Pokljuka und in dieser Woche in Hochfilzen fehlte sie.

Kalender Biathlon-Weltcup

Biathlon-Weltcup Hochfilzen

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: