weather-image
19°

Weniger Falschgeld in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - Der neue 20-Euro-Schein erschwert Fälschern das Handwerk. Im vergangenen Jahr zogen Banken, Handel und Polizei in Deutschland 82 150 Euro-Blüten aus dem Verkehr, das waren 14 Prozent weniger als 2015, wie die Deutsche Bundesbank in Frankfurt mitteilte. «Die Einführung der Europa-Banknotenserie habe sich positiv auf die Anzahl der Fälschungen ausgewirkt und zu einem merklichen Rückgang der 20-Euro-Fälschungen beigetragen», sagte Bundesbank-Vorstandsmitglied Carl-Ludwig Thiele.

Anzeige