weather-image
19°

Wenn der Urlaub schwierig wird

0.0
0.0
Urlaub
Bildtext einblenden
Wohin geht's in den Herbstferien? Die Antwort wird für manche Menschen immer schwieriger. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Berlin (dpa) - Was jetzt? Diese Frage müssen sich gerade eine Menge Menschen stellen. Denn seit Mittwoch ist klar: Es gibt neue Regeln für den Urlaub innerhalb Deutschlands. Die Regeln sollen dabei helfen, die Ausbreitung des Coronavirus möglichst klein zu halten. Für die Menschen bedeutet das unter Umständen, dass sie ihren geplanten Urlaub nicht machen können. Denn die Regeln legen fest: Wer in einem Corona-Risikogebiet lebt, darf nicht woanders etwa in Hotels übernachten.


Als Risikogebiet gelten etwa Orte, an denen sich innerhalb einer bestimmten Zeit besonders viele Menschen mit dem Virus angesteckt haben. Betroffen sind zum Beispiel die Städte Hamm und Remscheid in Nordrhein-Westfalen. Auch für manche Leute aus Berlin könnte der Urlaub schwierig werden, etwa wenn sie nach Bayern fahren möchten. Eine Ausnahme gilt, wenn sie dort einen Test vorlegen, der beweist, dass sie nicht infiziert sind.

Anzeige