weather-image

Wenn die Mama Bürgermeisterin ist

0.0
0.0
Bürgermeisterin
Bildtext einblenden
Birgit Hannemann ist Bürgermeisterin. Foto: Marijan Murat/dpa Foto: dpa

Als Bürgermeisterin ist man in einem Ort häufig recht bekannt. Manche Leute finden ihre Arbeit gut, andere sind vielleicht nicht mit allem einverstanden. Aber häufig sind die Arbeit und Privatleben dann nicht getrennt, meint die Bürgermeisterin in dem Dorf Erdmannhausen in Baden-Württemberg. Anders als etwa bei Leuten, die in einem Büro oder einer Fabrik arbeiten.


Und das wurde für ihre Familie zum Problem, berichtete die Bürgermeisterin. Denn ihre Kinder seien in ihre Arbeit mit hineingezogen worden: »Der Sohn der Bürgermeisterin hat etwas angestellt. Aber es ist ja kein Wunder, dass der das macht. Die Mutter hat ja keine Zeit!«, heiße es dann etwa.

Anzeige

Weil diese Bürgermeisterin ihre Kinder vor solchen Bemerkungen schützen will, gibt sie diese Arbeit im nächsten Jahr auf. Kürzlich habe ein Mädchen zur Bürgermeisterin gesagt: »Gell, du bist doch die Bürgermeisterin.« Ihr Sohn habe erwidert: »Ja, aber meine Mama sucht sich 'nen neuen Job.«

Gemeinde Erdmannhausen