Wer kann unterrichten?

Sommerschule
Bildtext einblenden
Für die Sommer-Schulen fehlen teils noch Menschen, die dort unterrichten. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Foto: dpa

Wer hat Zeit, Schülerinnen und Schülern in den Ferien etwas beizubringen? Diese Frage stellen sich gerade eine Menge Schulen, etwa in Bayern. Viele Kinder und Jugendliche haben in der Corona-Zeit Schulstoff verpasst. Wer will, soll das Verpasste deshalb während der Ferien nachholen können. Doch dafür braucht es Menschen, die unterrichten.


Die Lehrerinnen und Lehrer haben jedoch Urlaub. In Bayern haben sich zu wenige bereit erklärt, trotzdem beim Sommer-Unterricht zu helfen. Darum sind nun auch älterer Schüler, Studierende, Eltern oder Lehrer gefragt, die eigentlich schon pensioniert sind. Über eine Internetseite sollen die Freiwilligen und die Schulen zusammengebracht werden.

Anzeige