weather-image
21°

Westerwelle besichtigt Tempel Borobodur

Yogjakarta (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat eines der bedeutendsten Bauwerke der Welt besichtigt. Der Borobodurtempel auf der indonesischen Insel Java wird mit deutscher Hilfe saniert. Die Bundesregierung hat seit 2011 rund 280 000 Euro dafür zur Verfügung gestellt. Die Anlage aus dem 8. und 9. Jahrhundert war durch einen Vulkanausbruch 2010 durch Vulkanasche beschädigt worden. Westerwelle zeigte sich beeindruckt von dem massiven Bauwerk. Auf seinem Programm stehen auch noch politische Gespräche.

Anzeige