weather-image

Wichtige Punkte eingefahren

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Andreas Hackl (am Ball) erzielte beim 3:0-Sieg des FC Ramsau einen Treffer. Thomas Aschauer (l.) brachte sein Team früh in Führung. Foto: Anzeiger/Wechslinger

Ramsau – Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt holte der FC Ramsau am Wochenende im Spiel gegen Tabellennachbar BSC Surheim.


Vor 60 Zuschauern entwickelte sich ein enger Schlagabtausch, aus dem die junge Ramsauer Fußballmannschaft als verdienter Sieger hervorging. Nach ersten guten Möglichkeiten durch Arben Scheidsach und Andreas Hackl brachte Spielmacher Thomas Aschauer seine Mannschaft in der 15. Minute in Führung. In der Folge wogte die Begegnung hin und her, trotz Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb es bei der Pausenführung der Ramsauer.

Anzeige

Die Platzherren agierten auch im zweiten Durchgang ballsicher und mit viel Einsatz. Dies wurde in der 63. Minute durch das 2:0 von Stefan Votz belohnt. Ob der nun klaren Führung spielten die Ramsauer siegessicher und kamen immer wieder zu Chancen. Eine davon nützte Andreas Hackl, der seine gute Leistung mit dem 3:0 (83.) krönte. Nach der sehr unglücklichen 3:4-Niederlage am letzten Wochenende in Inzell war dies ein wichtiger Punktgewinn in Richtung Klassenerhalt. Auch wenn Abwehrchef und Mannschaftskapitän Franz Maltan möglicherweise wegen Rückenbeschwerden nicht mehr spielen kann.

FC Ramsau: Schwab; M. Zechmeister, Graßl, S. Zechmeister, J. Maltan, Wittmann, Keilhofer, Votz, Aschauer, Hackl, Rehlegger, T. Graßl. cw