weather-image
10°

Widerstand gegen US-Einreiseverbot - Merkel protestiert

Washington (dpa) - Nach dem radikalen US-Einreiseverbot hat Kanzlerin Angela Merkel ihren Ton gegenüber US-Präsident Donald Trump deutlich verschärft. «Das Vorgehen widerspricht nach meiner Auffassung dem Grundgedanken der internationalen Flüchtlingshilfe und der internationalen Kooperation», sagte Merkel in Berlin. Die EU-Kommission will verhindern, dass EU-Bürger mit doppelten Staatsbürgerschaften vorerst nicht mehr in die USA reisen dürfen. Die Linke prüft nach Angaben der Parteivorsitzenden Katja Kipping eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gegen das Einreiseverbot.

Anzeige