Wieder ein Schnelltestzentrum weniger

Bildtext einblenden
Foto: Pültz

Da waren es nur noch fünf in der Stadt: Die Siberati GmbH schloss ihr Schnelltestzentrum, das sie im Salinenpark in Traunstein betrieb. Noch zu beseitigen sind die Zäune und die anderen Spuren.


»Wir sehen, dass die Nachfrage nach Covid-19-Schnelltests aufgrund der sinkenden Inzidenzen und der steigenden Impfquote abgenommen hat und weiter abnimmt«, beschreibt Carola Weistermeier, Pressereferentin im Rathaus, die Lage in Traunstein. Nachdem das BRK die Station auf dem Parkplatz des SB Chiemgau abbaute und mit den Schnelltests zum Corona-Testzentrum in Mühlwiesen übersiedelte, erfolge nun eine zweite Schließung.

Schnelltests in Traunstein bieten nach wie vor an: die Malteser im Kulturzentrum am Stadtpark, das BRK im Corona-Testzentrum Mühlwiesen, das Sport- und Therapiezentrum an der Sonntagshornstraße in Haslach, die St. Georg-Apotheke an der Permanederstraße und die DLRG im Wasserrettungszentrum an der Wimpasinger Straße.

fb/red