weather-image
19°

Wieder Probleme: Wolff fährt Williams früh an die Box

0.0
0.0
Probleme
Bildtext einblenden
Susie Wolff musste ihren Williams auch am Hockenheimring früh abstellen. Foto: Valdrin Xhemaj Foto: dpa

Hockenheim (dpa) - Erneut haben Probleme an ihrem Wagen die schottische Williams-Pilotin Susie Wolff bei einem Formel-1-Training vorübergehend ausgebremst. Die 31-Jährige musste bei der Auftakteinheit zum Großen Preis von Deutschland schon nach wenigen Minuten ihr Auto wieder an die Box steuern.


Was genau an dem Wagen nicht funktionierte, war zunächst unklar. Nach einem kurzen Boxenstopp konnte Wolff aber wieder auf den Asphalt fahren. Vor zwei Wochen hatten Motorenprobleme die Frau von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ausgebremst. In Silverstone hatte mit Wolff erstmals seit 22 Jahren wieder eine Frau an solch einer Einheit teilgenommen.

Anzeige

Deutschland-Rennen

Williams-Tweet