weather-image
13°

Wiese zurück im Hoffenheimer Mannschaftstraining

0.0
0.0
Training
Bildtext einblenden
Torwart Tim Wiese hat wieder am Mannschaftstraining von 1899 Hoffenheim teilgenommen. Foto: Uwe Anspach Foto: dpa

Zuzenhausen (dpa) - Nach seiner rund dreiwöchigen Verbannung beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat Ex-Nationaltorwart Tim Wiese am Ostermontag erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert.


»Tim hat gesagt, dass ihm das Einzeltraining gutgetan hat. Jetzt war es einfach an der Zeit, ihn zurückzunehmen. Wir haben immer betont, dass die Türen nicht zu sind«, sagte Trainer Marco Kurz nach der lockeren Übungseinheit.

Anzeige

Wiese war am 7. März aus dem Hoffenheimer Kader gestrichen worden, nachdem er sich abseits des Rasens einige Eskapaden geleistet hatte. Der schon zuvor aus sportlichen Gründen zur Nummer drei degradierte Keeper hatte am Sonntag in einer Pressemitteilung des Vereins erklärt: »Ich habe die Maßnahme des Vereins akzeptiert, die Situation angenommen und mich mit dem Einzeltraining arrangiert. Nun möchte ich meinen Beitrag leisten und das Team im Kampf um den Klassenerhalt so gut ich es kann unterstützen.«

Kurz unterstrich am Montag, dass Wieses Rückkehr keine Auswirkungen auf die Torwart-Hierarchie beim abstiegsgefährdeten Tabellenvorletzten habe. »Es wird sich an der Konstellation, was den Kader betrifft, nichts ändern. Er ist zurück im Mannschaftstraining. Alles andere stellt sich im Moment nicht«, sagte Kurz.