weather-image

Wiesenbrand am Göbelweg

Schönau a. Königssee (PIB) - Eine 59-jährige Anwohnerin bemerkte am Samstag gegen 17.35 Uhr den Brand einer Wiese am Göblweg in Schönau am Königssee. Nachdem sie sofort die Rettungskräfte alarmierte, erschien kurze Zeit später die Feuerwehr Schönau, die mit etwa 30 Mann den Brand schnell unter Kontrolle brachte. Die Wiese brannte auf einer Fläche von schätzungsweise 150 mal 50 Meter.

Ein 78-jähriger Einheimischer hatte auf seinem Teil der Wiese das Schilf in Brand gesetzt, um es so zu entsorgen. Aufgrund des Windes griff das Feuer aber auf einen anderen Teil über, sodass dem Mann die Sache aus der Hand glitt.

Anzeige