weather-image

Winzige Teilchen, riesige Baustelle

0.0
0.0
Winzige Teilchen, riesige Baustelle
Bildtext einblenden
Diese riesige Baustelle entsteht, damit Forscher mit winzigen Teilchen experimentieren können. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Foto: dpa

In einem Wald im Bundesland Hessen liegt eine riesige Baustelle. Das Loch ist mehrere Stockwerke tief und sogar noch viel breiter. Dort ist Platz für ein ringförmiges Forschungs-Labor.


Genau genommen errichten Forscher dort einen Teilchen-Beschleuniger. In diesem Gerät lassen sie winzige Teilchen unglaublich schnell rasen - viel schneller als ein Rennwagen fahren kann.

Anzeige

Die Teilchen krachen dann mit dieser irrwitzigen Geschwindigkeit auf einen Widerstand, zum Beispiel eine Folie. Die Forscher wollen wissen, was beim Aufprall geschieht. Das ist so ähnlich wie bei Sternexplosionen oder im Inneren von Planeten. Die Forscher hoffen, mit Hilfe des Teilchen-Beschleunigers den Aufbau des Universums besser zu verstehen.

Fair

GSI