weather-image
29°

Wirbel um Kostenexplosion bei Stuttgart 21

0.0
0.0
Stuttgart 21
Bildtext einblenden
Die Bahn hatte im März 2012 bekanntgegeben, dass Stuttgart 21 wohl erst im Jahr 2020 in Betrieb geht. Nun soll es möglicherweise erst 2024 sein. Foto: Franziska Kraufmann Foto: dpa

Berlin/Stuttgart (dpa) - Die Kostenexplosion bei Stuttgart 21 verstärkt die Zweifel am Bahnprojekt. Die Bahn gerät immer mehr unter Erklärungsdruck. Der Bund als Eigentümer will genauere Angaben, wie der Konzern Mehrkosten von 1,1 Milliarden Euro stemmen will, ehe der Aufsichtsrat grünes Licht dafür geben kann. Verkehrsminister Ramsauer betonte, der Bund stehe zu dem Projekt. Der Bundesrechnungshof will die Kosten prüfen.

Anzeige