weather-image
22°

WM-Aus für Beißer Suárez - Rekordstrafe trifft Uruguay hart

0.0
0.0

Rio de Janeiro (dpa) - Skandal-Stürmer Luis Suárez bekommt die volle Härte der Fußball-Gesetze zu spüren und muss für seine Beißattacke mit der heftigsten Strafe der WM-Geschichte büßen. Der Superstar aus Uruguay darf auch nach dem Weltturnier in Brasilien bis Ende Oktober nicht auf Torejagd gehen: Von der Disziplinarkommission des Weltverbandes FIFA wurde er für neun Pflicht-Länderspiele gesperrt und fehlt zudem dem FC Liverpool vier Monate lang in der Premier League und Champions League. Der Verband Uruguays wollte sich «sofort» mit einem Einspruch gegen den Entschluss wehren.

Anzeige