weather-image

Wohnen bei fiktiven Freunden in Wien

Wien (dpa) - Die schicke Stewardess, die Öko-Sportlerin oder doch das Ärzte-Ehepaar? Touristen in Wien können sich künftig bei fiktiven Freunden einmieten. Ein neuer Apartment-Anbieter vermietet Wohnungen, die nach dem Geschmack einer erfundenen Person eingerichtet sind.

Für 219 Euro die Nacht können Wien-Besucher beispielsweise in der 80-Quadratmeter-Wohnung des Theaterliebhabers «Koloman» zwischen Design- und Flohmarkt-Stücken nächtigen. Die Räume von Botanikerin «Sophie» sind mit Himmelbett, vielen Pflanzen und Naturtönen lieblicher gestaltet. Musikjournalist «Beat» hat in seiner Wohnung viele alte Schallplatten und neuste Technik kombiniert.

Anzeige

Außerdem geben die fiktiven Freunde auch Ausgeh-Tipps, die ihrem jeweiligen Geschmack entsprechen.

Wohnungen in Wien