weather-image
19°

Wohnhausbrand in Bad Tölz – Eine Person mit Rauchvergiftung

Foto: FDLnews

Update um 15.57 Uhr:

Die Flammen am Dachstuhl des Mehrfamilienhauses in Bad Tölz konnten gelöscht werden. Die Feuerwehrkräfte sind derzeit mit Nachlöscharbeiten beschäftigt und suchen Glutnester. Wie bereits berichtet, erlitt eine Person eine leichte Rauchgasvergiftung und musste behandelt werden.

Anzeige

Nach vorsichtigen ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 50 000 Euro. Sobald der Brandort betreten werden kann, werden Beamte der Kripo Weilheim am Ort mit den Brandermittlungen beginnen.

Erstmeldung:

Aktuell brennt der Dachstuhl eines Mehrparteienhauses in Bad Tölz „Im Farchet“. Gegen 13.45 Uhr wurde das Feuer gemeldet. Derzeit bekämpt ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften am Ort den Brand. Rettungsdienst und Notarzt, sowie Kräfte der Polizeiinspektion Bad Tölz sind ebenfalls vor Ort.

Bisher erlitt eine Person eine Rauchgasvergiftung und musste behandelt werden. In dem Mehrfamilienhaus wohnen über 20 Personen, nach bisherigen Erkenntissen befinden sich keine Menschen mehr im Gebäude.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd