weather-image
22°

Wozniacki beendet Durststrecke - 19. Titel in Seoul

0.0
0.0
Turniersieg
Bildtext einblenden
Caroline Wozniacki freut sich über ihren Turniersieg in Seoul. Foto: Jeon Heon-Kyun Foto: dpa

Seoul (dpa) - Caroline Wozniacki hat ihre mehr als einjährige Durststrecke beendet und das WTA-Turnier in Seoul gewonnen. Im Finale der mit 500 000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung deklassierte die ehemalige Weltranglisten-Erste aus Dänemark Kaia Kanepi aus Estland mit 6:1, 6:0.


Letztmals hatte Wozniacki im August 2011 in New Haven eine Veranstaltung auf der Tour für sich entscheiden können. Durch die Talfahrt war die 22-Jährige auch aus den Top Ten der Weltrangliste gefallen.

Anzeige

In der südkoreanischen Hauptstadt benötigte Wozniacki gerade einmal 62 Minuten für ihren Erfolg. Allerdings hatte Kanepi auch mit leichten Schulterproblemen zu kämpfen. Glückwünsche für Wozniacki kamen prompt aus dem fernen Atlanta in den USA. «So stolz auf Caroline Wozniacki!! Großartiger Sieg in Korea!», twitterte Wozniackis Freund Rory McIlroy. Der Nordire ist derzeit bei den Tour Championship der Profi-Golfer aktiv.