weather-image

Wurde Neunjährige Mutter? - Staatsanwalt und Minister haben Zweifel

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein angeblich neunjähriges Mädchen soll in Mexiko Mutter geworden sein - der Fall beschäftigt jetzt Mediziner und Justiz. Nach Ärzteangaben könnte das Mädchen auch 14 oder 15 Jahre alt sein, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft der dpa. Es habe eine Geburtsurkunde, die erst vor ein oder zwei Jahren ausgestellt worden sei. Gleichzeitig ermittelt die Staatsanwaltschaft, wer der Vater des Neugeborenen ist. Sie geht dem Verdacht auf Kindesmissbrauch nach.

Anzeige