Wusstest du, dass...? - Perfekte Pommes finden

Pommes
Bildtext einblenden
Forscher untersuchen Kartoffeln für Pommes genau. Foto: Ina Fassbender/dpa Foto: dpa

Wusstest du, dass es gar nicht so einfach ist, die richtigen Kartoffeln für perfekte Pommes zu finden? Denn nicht jede Sorte eignet sich dafür. Es fängt schon damit an, dass die Kartoffeln groß genug sein müssen. Die Pommes sollen ja einigermaßen lang sein.


Mindestens genauso wichtig ist aber: Was passiert mit den Kartoffel-Stücken, wenn sie frittiert werden. So nennt man es, wenn sie in heißem Fett gegart werden. Manche Landwirte züchten sogar extra Pommes-Kartoffeln. Trotzdem gibt es manchmal Probleme. Wenn die Kartoffeln etwa zu viel bestimmter Zuckerstoffe enthalten, können sie beim Frittieren bitter und teilweise braun werden.

Anzeige

Im Bundesland Bayern versuchen Forscher jetzt herauszufinden, wie sich Pommes noch verbessern lassen. Dazu werden etwa die Pflanzen auf dem Feld genau untersucht. Später geht es dann ums Frittieren. Dazu vergleichen die Forscher die Pommes-Farbe mit Hilfe von Fotos.

Einstellungen