weather-image

Zahlreiche Verletzte bei Zugunglück in Kairo

Kairo (dpa) - Bei einem Zugunglück im Großraum der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens 15 Menschen verletzt worden. Der Personenzug war aus Richtung Süden ins Zentrum der Millionenstadt unterwegs, als er aus den Gleisen sprang. Tote hat es nicht gegeben, sagte der Chef der ägyptischen Eisenbahn. In ersten Berichten war noch von drei Todesopfern die Rede. Die genaue Unfallursache bleibt zunächst unklar. Möglicherweise lagen Hindernisse auf die Schienen. Sicherheitskräfte berichten dagegen, der Zug sei mit einer zweiten Bahn kollidiert.

Anzeige