weather-image
14°

Zehn große Säcke Müll gesammelt

4.5
4.5
Bildtext einblenden
St. Bartholomä war nach dem Einsatz der DAV-Helfer wieder ein wenig sauberer.

Schönau am Königssee – Unter dem Motto »Zammrama damma!« beteiligte sich auch die DAV-Sektion Berchtesgaden am World Cleanup Day 2020. Viele Gruppen, Mitglieder und Kinder der Sektion rückten am Samstag gemeinsam aus und suchten an verschiedenen Orten nach Müll und sammelten diesen auf.


Unterwegs waren sie in St. Bartholomä bis hinter zur Eiskapelle unterhalb der Watzmann-Ostwand, am Königssee-Wasserfall, auf dem Weg von der Rabenwand zum sogenannten Influencerpool, in der Scharitzkehl, an der Zaunerbruck, auf dem Hinterbrand-Parkplatz, auf dem Göll-Parkplatz, im Bereich Beschneiungsweiher an der Jennerbahn-Mittelstation sowie auf der Stubenalm.

Anzeige

Im Aktionszeitraum von 10 bis 13 Uhr füllten die Teilnehmer mehr als zehn große Säcke mit Müll und entsorgten diese.

Jeden dritten Samstag im September findet seit 2018 der World Cleanup Day statt. Der weltweite Aktionstag zielt darauf ab, die Umwelt von Müll zu befreien. Der »Berchtesgadener Anzeiger« freut sich über jede Aktion und unterstützt das Engagement mit entsprechender Berichterstattung.

Fotos und Kurzberichte über die Müllsammelaktionen können noch bis Donnerstag, 24. September, per E-Mail an redaktion(at)berchtesgadener-anzeiger.de geschickt werden. fb

Bildtext einblenden
Auch beim Infinity-Pool wurde man fündig.
Bildtext einblenden
Logisch, dass auch der Nachwuchs mit Engagement dabei war. (Fotos: privat)