weather-image
19°

Zehn Jahre im All

Columbus ist seit 10 Jahren im All! Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen Menschen. Columbus ist der Name eines Weltraumlabors. Es ist Teil der Internationalen Raumstation ISS.

Labor
In Bremen befindet sich ein Modell des Weltraumlabors Columbus. Foto: Carmen Jaspersen/dpa Foto: dpa

«Columbus ist das kleinste Forschungslabor auf der ISS. Aber es ist gut bestückt», sagt ein Experte von der Firma Airbus. Dort wurde das Labor damals gebaut. Im Airbus-Werk in der Stadt Bremen gibt es ein Modell, das ganz genauso aussieht wie das im All. Besucher können es dort besichtigen.

Anzeige

Im Labor im All werden Versuche gemacht. Oft haben sie mit Schwerelosigkeit zu tun. In der Schwerelosigkeit schweben die Gegenstände durch den Raum und fallen nicht runter. Eines der ersten Experimente im Columbus-Labor bestand zum Beispiel darin, Pflanzen unter Schwerelosigkeit wachsen zu lassen.

Am 7. Februar ist es genau 10 Jahre her, dass Columbus sich auf den Weg zur ISS machte. Vier Tage später kam das Labor dort an.