weather-image
22°

Zeitung: Angeblich neunjährige Mutter flüchtet vor Medienandrang

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Fall sorgte weltweit für Aufsehen: Eine angeblich Neunjährige soll in Mexiko Mutter geworden sein - nun ist das Mädchen Medienberichten zufolge ausgezogen. Das Haus in Ixtlahuacán de los Membrillos wurde von der gesamten Familie des Mädchens verlassen, wie die Zeitung «Mural» berichtet. Sie wolle vor dem Medienrummel flüchten, erklärte die Staatsanwaltschaft. Das tatsächliche Alter der jungen Mutter ist noch unklar. Das Mädchen sehe aus wie eine 12- bis 14-Jährige, erklärten Ärzte und Nachbarn.

Anzeige