weather-image
13°

Zeitung: Mutmaßlicher Boston-Attentäter in Klinik ansprechbar

Washington (dpa) - Der überlebende mutmaßliche Bombenattentäter des Boston Marathon soll ansprechbar sein. Das berichtet die Zeitung «USA Today» auf ihrer Internetausgabe. Sie bezieht sich auf anonyme Aussagen eines Fahnders. Demnach soll Dschochar Zarnajew im Krankenhaus aufgewacht sein. Er antworte schriftlich auf Fragen der Ermittler. Zarnajew wird im Beth Israel Deaconess Medical Center von Boston unter anderem wegen einer schweren Schusswunde am Hals behandelt. Zuvor hatte es geheißen, es könne noch Tage dauern, bis er vernehmungsfähig sei. In der Klinik liegen auch elf Attentatsopfer.

Anzeige