weather-image
20°

Zeitung: Saudischer Prinz tötete 2000 seltene Vögel in Pakistan

Islamabad (dpa) - Der saudische Prinz Fahd bin Sultan bin Abdulasis Al Saud hat bei einer Jagd in Pakistan knapp 2000 Vögel einer gefährdeten Art geschossen. Das berichtet die Zeitung «Dawn». Der Adelige habe nur eine Erlaubnis für die Jagd von 100 Kragentrappen gehabt. Er habe zudem illegal in Schutzgebieten gejagt. Die Jagd von Kragentrappen ist in Pakistan prinzipiell verboten. Die Behörden vergeben aber jedes Jahr Ausnahmegenehmigungen für bestimmte Quoten besonders an Araber aus den Golfstaaten.

Anzeige